PC-Spiele

Früher habe ich recht regelmäßig gezockt. Inzwischen nutze ich einen Großteil meiner freien Abende zum Schreiben. Ganz aufs Zocken möchte ich aber nicht verzichten - zum Ausgleich schaue ich kaum Fernsehen.

 

Ihr könnt nachfolgend lesen, welche Spiele ich früher gern gezockt habe und mit welchen ich noch heute meine Zeit verdaddel. Ich möchte diese Spiele allerdings nicht detailliert rezensieren, da ich davon ausgehe, dass diese Rubrik fast ausschließlich von anderen Zockern gelesen wird, denen die meisten Spiele ein Begriff sein dürften.

Meine aktuellen Spiele

"The Elder Scrolls Online" von ZeniMax

Screenshot aus "The Elder Scrolls Online" (ZeniMax)
Screenshot aus "The Elder Scrolls Online" (ZeniMax)

Nach "Skyrim" war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis ich mich auf dieses Spiel stürze.

 

Und wie erwartet gefällt es mir außerordentlich gut. Endlich kann ich mit meinem Mann zusammen Monster jagen, Rohstoffe sammeln und neue Gegenden erkunden :-)

Screenshot aus "The Elder Scrolls Online" (ZeniMax)
Screenshot aus "The Elder Scrolls Online" (ZeniMax)
Screenshot aus "The Elder Scrolls Online" (ZeniMax)
Screenshot aus "The Elder Scrolls Online" (ZeniMax)

"The Elder Scrolls V: Skyrim" von Bethesda Game Studios

Die Welt ist atemberaubend schön und ich kann mich einfach nicht daran sattsehen. Ich spiele hauptsächlich mit einer Waldelf-Kämpferin, gelegentlich aber auch mit einem Nord-Magier.

 

Zurzeit bin ich zwar meistens mit "The Elder Scrolls Online" beschäftigt, aber dieses Spiel wird definitiv noch weitergezockt.

Screenshot aus "The Elder Scrolls V: Skyrim" (Bethesda Game Studios) von meiner Waldelfe Marea
Screenshot aus "The Elder Scrolls V: Skyrim" (Bethesda Game Studios) von meiner Waldelfe Marea

Screenshot aus "The Elder Scrolls V: Skyrim" (Bethesda Game Studios) von meiner Waldelfe Marea (zusammen mit Hund und Ehemann)
Screenshot aus "The Elder Scrolls V: Skyrim" (Bethesda Game Studios) von meiner Waldelfe Marea (zusammen mit Hund und Ehemann)
Screenshot aus "The Elder Scrolls V: Skyrim" (Bethesda Game Studios) von meinem Nord Cel
Screenshot aus "The Elder Scrolls V: Skyrim" (Bethesda Game Studios) von meinem Nord Cel

"Age of Empires 2" von Microsoft

Aber nur mit dem Add-On mit Felderwarteschleife, sonst wird man ja wahnsinnig. Besonders mit Freunden zusammen gegen die Computergegner macht das tierisch Spaß. Zuerst hatte ich dieses Spiel unter den "früheren Spielen" aufgelistet, aber da ich es immer wieder hervorhole - wenn auch sehr selten - habe ich es dann hierher verschoben. Mein Lieblingsvolk sind die Mongolen, weil ich die Mangudai so klasse finde.

Meine früheren Spiele (Auswahl)

"Worms"

Habe ich öfters mit meinem Bruder gezockt und wir haben uns regelmäßig kaputtgelacht, wenn die Schafbomben mal wieder nicht da explodierten, wo beabsichtigt.

"Diablo 2"

Mit Teil 1 hatte ich mich kaum beschäftigt. Teil 2 hielt mich aber lange bei Laune. Ich hatte mit einer Assassine und einer Zauberin gespielt. Bei letzterer fand ich es sehr amüsant, dass man selbst bei einer überstürzten Flucht noch Gegner mittels Flammenspur erledigen konnte. Mit Teil 3 bin ich leider (oder zum Glück?) nicht warm geworden.

"World of Warcraft"

Einige Jahre hatte ich dieses Spiel wirklich gern gehabt, auch wenn ich niemals die Endstufe erreicht habe. Scheinbar habe ich nicht oft genug gezockt. Mein Hauptcharakter war eine Nachtelf-Schurkin mit einem Haustier-Sammel-Tick.