Eine ganz besondere Herausforderung für alle, die gern lesen - Lese-Challenges

Liebe Leser,

2016 möchte ich mich zum ersten Mal an verschiedenen Lese-Challenges versuchen. Da die erste bereits heute, am 1. Dezember 2015, gestartet hat, wird es höchste Zeit, dass ich Euch darüber berichte. Vielleicht möchtet Ihr ja auch mitmachen ;-)


Was ist eine Lese-Challenge?

Eine Lese-Challenge ist ein Wettbewerb, der sich ums Lesen von Romanen dreht. Dabei muss man in einem vorgegebenen Zeitraum eine bestimmte Anzahl an Romanen lesen oder - was ich deutlich spannender finde - Romane lesen, die bestimmte Anforderungen erfüllen. Oft wird gefordert, dass man auf seinem Blog oder seiner Webseite eine eigene Seite für die Lese-Challenge anlegt, auf der man seinen Fortschritt vermerkt. Außerdem kann man bei einigen Lese-Challenges sogar etwas gewinnen :-)


Warum nehme ich teil?

Bislang habe ich beim Lesen immer nach Lust und Laune das nächste Buch gegriffen, was natürlich auch völlig in Ordnung ist. Allerdings bin ich gespannt, ob ich es auch schaffe, die Bücher so auszuwählen, dass sie die Anforderungen der Lese-Challenges erfüllen. Bei manchen Aufgaben ist das natürlich recht einfach - etwa wenn Anforderungen ans Cover oder an die Anzahl der Seiten gestellt werden. Bei anderen Aufgaben, bei denen etwa eine bestimmte Entwicklung in der Handlung verlangt wird, weiß man ja oft erst nach der Lektüre, ob man sie erfüllt. Für diese Aufgaben werde ich dann einfach Romane auswählen, bei denen ich das Eintreten der geforderten Handlung für wahrscheinlich halte. Spoilern lasse ich mich deswegen nicht. Das Lesen soll ja schließlich noch Spaß machen.


Außerdem wollte ich etwas fleißiger beim Schreiben von Rezis werden und dies ist zumindest bei zwei der drei Lese-Challenges, die ich mir ausgesucht habe, Pflicht.

Welche Lese-Challenges mache ich 2016?

Bislang habe ich mir drei Lese-Challenges ausgesucht. Vielleicht kommt ja im Laufe von 2016 noch die eine oder andere dazu. Über den Link zu meiner jeweiligen Challenge-Seite erfahrt Ihr übrigens weitere Einzelheiten und erhaltet dort auch den Link zur Anmeldung, wenn Ihr ebenfalls mitmachen wollt.


"Jahreszeiten-Challenge"
Dieser Wettbewerb hat bereits heute, am 1. Dezember 2015, begonnen und wird bis 30. November 2016 gehen. Hier geht es darum, jeden Monat bestimmte Aufgaben zu erledigen, welche auf die entsprechende Jahreszeit abgestimmt sind. So soll man im Winter etwa ein Buch mit einem winterlichen Cover oder dem Wort "Winter" im Titel lesen. Die Aufgaben für den Winter (Dezember 2015 bis Februar 2016) sind bereits bekannt. Die Aufgaben für die anderen Jahreszeiten werden erst kurz vor Beginn der jeweiligen Jahreszeit veröffentlicht - es wird also spannend. Als zusätzlichen Ansporn kann man sogar etwas gewinnen. Hier geht es zu meiner Challenge-Seite, wenn Ihr neugierig geworden seid.

"Märchenhaft durch 2016"
Dieser Wettbewerb beginnt am 1. Januar 2016 und endet am 31. Dezember 2016. Die Aufgaben haben alle irgendeinen Bezug zum Thema Märchen. Beispielsweise soll man einen Roman lesen, in dem eine Hexe vorkommt oder der in einem Königreich spielt. Bislang sind dreißig Aufgaben veröffentlicht, die man irgendwann im Laufe des Jahres erledigen kann. Pro Monat kommen allerdings jeweils fünf Aufgaben dazu, die man dann in dem entsprechenden Monat lösen kann. Auch hier gibt es die Möglichkeit auf einen Gewinn. Wenn Ihr mehr wissen wollt, schaut gern auf meiner Challenge-Seite nach.

"Bücher-ABC"
Diese Challenge läuft ebenfalls vom 1. Januar 2016 bis zum 31. Dezember 2016. Hier geht es einfach nur darum, Romane zu lesen, deren Titel mit den verschiedenen Buchstaben des Alphabets beginnen. Bei den Buchstaben X und Y reicht es allerdings, wenn die irgendwo im Titel vorkommen. Das Verfassen einer Rezension ist hier - im Gegensatz zu den beiden anderen Wettbewerben - nicht Pflicht. Einen Gewinn gibt es bei diesem Wettbewerb allerdings auch nicht. Wenn Ihr ebenfalls Euer Glück versuchen wollt, klickt auf meine Challenge-Seite.

Was haltet Ihr von Lese-Challenges?

Was ist mit Euch? Könnt Ihr Euch ebenfalls vorstellen, bei einer Lese-Challenge mitzumachen und wenn ja, bei welcher? Habt Ihr Euch vielleicht sogar bereits angemeldet oder schon Erfahrung damit und könnt einer blutigen Anfängerin wie mir ein paar Tipps geben? :-)

 

Ich freue mich auf Eure Antworten.

 

Liebe Grüße

Eure Stefanie

 

PS: Über meinen Fortschritt beim NaNoWriMo 2015 werde ich Euch in Kürze berichten.


Nachtrag aus Januar 2016: Ich habe mich noch für eine weitere Challenge angemeldet und zwar diese hier:

 

"Indie ~ 15 Bücher ohne Verlag"

Diese Challenge läuft auch vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016. Ziel ist, in diesem Zeitraum 15 Bücher von Indie-Autoren zu lesen. Ist natürlich Ehrensache, dass ich da mitmache. Auch bei dieser Challenge besteht die Möglichkeit auf einen Gewinn. Hier geht es zu meiner Challenge-Seite, falls Ihr mal schauen wollt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    ruby-celtic (Freitag, 22 Januar 2016 07:10)

    Guten Morgen,

    ich mache dieses Jahr das erste mal an der Impress Challenge mit. Ich finde es immer faszinierend wenn verschiedene Blogger oder auch Autoren an diesen ganzen verschiedenen Challengen mitmachen können. :D
    Ich glaube da wäre ich etwas überfordert ;) Aber dir ganz viel Spaß!

    Liebe Grüße,
    Ruby

  • #2

    S.P. Pepper (Freitag, 22 Januar 2016 20:13)

    Liebe Ruby,

    ja, da hast Du recht. Das sind ganz schön viele Challenges (inzwischen ist sogar noch eine vierte dazugekommen) und ich weiß auch nicht, ob ich mich da ein wenig übernommen habe *lach*

    Aber da man ein- und dasselbe Buch für jede einzelne Challenge verwenden darf - zumindest sofern die jeweiligen Voraussetzungen erfüllt sind - habe ich mir gedacht, dass es vielleicht schon ganz gut funktioniert. Die ABC-Challenge und die Indie-Ebooks-Challenge lassen sich auch wirklich wunderbar mit dem Rest kombinieren. Was natürlich etwas schwieriger ist, sind die beiden anderen Challenges mit ihren Monats-Aufgaben. Es ist wohl nur bedingt empfehlenswert, mehrere Challenges mit Monatsaufgaben in Angriff zu nehmen. Mal schauen, wie ich mich so mache. Und wenn ich es nicht schaffe, ist es ja auch kein Weltuntergang :-)

    Dir auf jeden Fall auch ganz viel Spaß bei Deiner Challenge. Von Impress werde ich im Februar "Winteraugen" lesen. Da machst Du ja auch demnächst bei einer Blog-Tour mit, habe ich schon gesehen. Da werde ich auf jeden Fall vorbeischauen.

    Ganz liebe Grüße und vielen Dank für Deinen Kommentar
    Stefanie